Freitag, 29. Juni 2012

Linden


Mittwoch, 27. Juni 2012

Beben der Stärke 4 bei El Hierro #elhierro #vulkan

Des weiteren zahlreiche Mikrobeben.



















[Quelle: http://www.01.ign.es/ign/resources/volcanologia/HIERRO.html ]

Reactivación de la erupción en #ElHierro

Jetzt ist es "amtlich": Das vulkanologische Institut der Kanaren bestätigt eine Reaktivierung des El Hierro Vulkans.


Noticias de Canarias @noticiacanaria
ÚLTIMA HORA El Instituto Volcanológico de Canarias (Involcan) confirma una reactivación de la erupción en #ElHierro

El Hierro bewegt sich! #elhierro #vulkan #canarias #kanaren

In den letzten 2 Tagen hat sich El Hierro 3 cm nach Osten und 1,5 cm nach Norden verschoben. Auch eine Hebung um 3 cm wurde vom Vulkanologischen Institut der Kanaren gemessen. Die Deplazierung ist signifikant und passierte wesentlich schneller als jene in 2011.
https://www.facebook.com/pages/INSTITUTO-VOLCANOL%C3%93GICO-DE-CANARIAS/134042953295772 


Die Bebenaktivität ist in Anzahl und Intensität sprunghaft angestiegen. Fachleute warnen massiv, während die Verantwortlichen der Regierung das Problem herunterspielen.
http://www.ign.es/ign/layoutIn/volcaListadoTerremotos.do?zona=2&cantidad_dias=10

#Seashepherd #Piraten Kapitän Paul Watson wird immer noch in Deutschland festgehalten

"Die Ocean Warrior verließ Costa Rica mit Erlaubnis der Behörden und man hörte nichts mehr über diesen Vorfall, bis Captain Paul Watson schließlich am 13. Mai 2012 am Frankfurter Flughafen landete, ein Jahrzehnt später. Erst dort erfuhr er, dass Costa Rica ein Auslieferungsgesuch gestellt hatte. Dieser Antrag wurde von Interpol abgelehnt, da man ihn für politisch motiviert hielt, doch aus bislang ungeklärten Gründen entschied sich Deutschland, dem Auslieferungsgesuch zu folgen und Paul Watson festnehmen zu lassen.

Auch jetzt, mehr als einen Monat später, bleibt Captain Watson ein Gefangener Deutschlands und darf nicht nach Hause zurückkehren, während Costa Rica für seine Auslieferung plädiert; ein Verfahren, das bis zu drei Monate dauern kann. Sea Shepherd hofft darauf, dass die deutschen Richter sich näher mit dem Fall beschäftigen werden und so feststellen, wie ungewöhnlich dieser Vorgang ist. Ein Vorfall, der ein Jahrzehnt zuvor passierte, bei dem niemand verletzt und nichts beschädigt wurde, bei dem Sea Shepherd unter Weisung der Regierung Guatemalas agierte; ein Vorfall der komplett dokumentiert wurde und bei dem 25 Zeugen auf der Ocean Warrior die Beschwerde einiger weniger, bereits wegen illegaler Fischerei verurteilter, Wilderer widerlegen können. Es gibt keinen Bescheid über die Anklagepunkte, nur den Auslieferungsantrag." [Quelle: http://www.seashepherd.de/news-and-media/news-120622-1.html ]
 

Sonntag, 24. Juni 2012

Samstag, 23. Juni 2012

Freitag, 22. Juni 2012

More work





Nuria at work


Freitag, 8. Juni 2012

Donnerstag, 7. Juni 2012

Mittwoch, 6. Juni 2012

Sonntag, 3. Juni 2012


#adfc #Sternfahrt #Berlin


#adfc #Sternfahrt #berlin


Samstag, 2. Juni 2012

#neukölln


#hasenheide #Neukölln


@Hasenheide #Berlin #Neukölln