Sonntag, 20. Januar 2013

@urania


watchoutTV

watchoutTV

watchoutTV

Samstag, 19. Januar 2013

Demomarsch für ein Ende des täglichen Delfinmassakers in #Taiji #Japan #Berlin 20.1. 14:30 jap. Botschaft


Die Aktion Fair Play Berlin möchte zum friedlichen Protest, mit Demomarsch von der japanischen Botschaft bis zur Urania, gegen das grauenhafte Defintöten in Taiji/Japan und den gerade begonnenen Walfang in der Antarktis aufrufen. Am 20.Januar 2013 findet das Japan Festival in der Urania statt und wir finden, es ist ein guter Anlass auf die Schattenseite Japans aufmerksam zu machen, denn es spielen sich grausame Szenen in Taiji ab. Sea Shepherd (Organisation zum Schutz der Meeresbewohner / gegründet von Paul Watson) berichtet jedes Jahr von einem blutigem Gemetzel, welches das Meer rot färbt. Die Tiere (meist Kleinwale und Delfine) werden vom Meer in die Bucht getrieben und warten dann tagelang ohne Futter und in furchtbarer Angst auf ihren Tod. Aktuell sind gerade 100 Tümmler gefangen worden und warten auf ihre Hinrichtung oder die Dressur für ein Definarium. Muttertiere werden von den Jungen isoliert und müssen deren Tod mit ansehen.

Quelle:  https://www.facebook.com/events/459327474132007/




Ein idyllisch anmutender Platz - die Bucht von Taiji. Doch seit im Sommer 2009 der Dokumentarfilm mit dem schlichten Titel DIE BUCHT (englisch THE COVE) enthüllte, was sich hier regelmäßig abspielt, stehen die Bewohner des japanischen Fischerortes in der internationalen Kritik: Jedes Jahr zwischen September und März werden dort Delfine in Treibjagden gefangen: Delfintrainer suchen die schönsten Tiere für Delfinarien heraus. Die anderen Tiere werden grausam abgeschlachtet. Das Fleisch der kleinen Meeressäuger, obwohl stark mit Giftstoffen belastet, wird in Supermärkten verkauft und an Schulkantinen verteilt. Die japanische Öffentlichkeit erfuhr bislang von all dem nichts.

Route: 
Japanische Botschaft Start:
1.Auf Hiroshimastr. nach Süden Richtung Reichpietschufer
2.rechts abbiegen auf Reichpietschufer
3.weiter auf von-der-Heydt-Str.
4.links abbiegen auf Klingelhöferstr.
5.weiter auf Herkulesbrücke
6.weiter auf Lützowplatz
7. weiter auf Schillstr.
8. weiter auf an der Urania das Ziel befindet sich auf der linken Seite.
URANIA An der Urania 17 10787 Berlin



Größere Kartenansicht

Montag, 7. Januar 2013